Wahlaufruf des Stadtjugendrings Moers | Bollwerk 107
https://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2022/05/mika-baumeister-26KAtlj00sc-unsplash-scaled.jpgWahlaufruf des Stadtjugendrings Moers

Wahlaufruf des Stadtjugendrings Moers

Aufruf zur Landtagswahl NRW am 15. Mai 2022

Frieden und Demokratie waren für viele Menschen in NRW und Moers stets etwas Selbstverständliches. Doch der völkerrechtswidrige Angriff gegen die Ukraine führt uns derzeit vor Augen, dass beides immer wieder verteidigt werden muss. Dieser Krieg ist nämlich auch ein Angriff auf die Demokratien in Europa. Dieser Krieg hat unermessliches Leid über die Menschen in der Ukraine gebracht und wird mit jedem Tag grausamer. Dieser Krieg muss sofort gestoppt werden!

Gerade in Zeiten wie diesen sind allgemeine, unmittelbare, freie, gleiche und geheime Wahlen die Grundpfeiler jeder freiheitlichen Demokratie. Als Stadtjugendring Moers e.V. rufen wir daher alle Wahlberechtigten Moerserinnen und Moerser auf, am 15. Mai bei der Landtagswahl vom eigenen Wahlrecht Gebrauch zu machen!

Viele (junge) Menschen gehen nicht zur Wahl, weil sie den Eindruck haben, dass sich die Politik für sie zu wenig einsetzt. Die Corona-Pandemie hat gerade Kindern und Jugendlichen besonders viel abverlangt. Neben Vereinsamung und Zukunftsängsten herrscht auch das Gefühl vor, nicht gehört zu werden. Dabei haben uns die letzten zwei Jahre gezeigt, wie wichtig ein starker Sozialstaat und ein funktionierender Rechtsstaat für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft sind. Nicht nur während der Pandemie gilt: In der Landespolitik werden viele Entscheidungen getroffen, die unser tägliches Leben beeinflussen.

Trotz Enttäuschung und Verärgerung über einzelne politische Entscheidungen ist es gerade wichtig, das eigene Wahlrecht zu nutzen. Nur wer das eigene Wahlrecht nutzt, kann auch Einfluss nehmen! Wer nicht wählt, spielt auf lange Sicht vor allem denen in die Hände, die von Demokratie gar nichts halten. Deshalb fordern wir euch auf, wählen zu gehen und dabei ein deutliches Zeichen für unsere Demokratie und gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus zu setzen!

Wir wissen, es gibt zahlreiche Themen die Jugendliche in Moers bewegen. Vom Klimawandel, der Ausstattung von Schulen bis hin zur täglichen Infrastruktur –  hier werden viele Weichen in der Landespolitik gestellt. Hier gibt es übrigens keinen zementierten Gegensatz zwischen Alt und Jung. Denn auch älteren Wählerinnen und Wähler liegen zahlreiche dieser Themen am Herzen. Sie wissen: die Jugend ist nicht nur unsere Zukunft, sondern auch Teil unserer Gegenwart!

Egal ob Erstwählerin oder Erstwähler, ob junger Erwachsener oder älter:
Gehe am 15. Mai zur Wahl oder nutze vorab die Möglichkeit der Briefwahl!
Du hast die Wahl! Deine Stimme zählt!

Kategorien:Allgemein