Bollwerk107 – Die Event-Location in Moers

04/08/2024
Beginn: 14:00 Uhr

Hexen als feministische Ikonen

Eine künstlerische Reise durch feministische Bewegungsgeschichte!

Die Hexe spielt im Feminismus spätestens seit den 1970ern eine essentielle Rolle als feministische Ikone. Überall tauchen die mutigen Frauen auf ihren Besen auf und verkünden den Fall des Patriarchats. Was hat es mit der Darstellung der Hexe im Feminismus auf sich? Und wie veränderte sich diese Vorstellung der Hexe in den verschiedenen Wellen des Feminismus und den zahllosen Generationen, die sie prägten?
Eve Obier führt durch 4 Wellen feministische Bewegungsgeschichte und erzählt anhand von Kunst und Kulturgütern die Geschichte des Hexe im Feminismus.

Teilnahme kostenfrei! Anmeldung unter christina.bergs@bollwerk107.de

Gefördert durch Soziokultur NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Projektes „Queer*tastisch“ 

Bollwerk 107 | Halle