Lesung: Ralf Koss- Bundesliga, ich komm aus dir | Bollwerk 107

Lesung: Ralf Koss- Bundesliga, ich komm aus dir

20 Uhr / Lesung / Halle
 
Was Ralf Koss von Fußballspielen, Auswärtsfahrten mit Freunden und verloren geglaubten Spielen erzählt, stößt bei Fans aller Vereine eigene Erinnerungen an. Dabei heißt es, kein Verein in Deutschland verschafft seinen Anhängern mehr Aufregung als der MSV Duisburg. Was ein Datenspezialist mit komplizierter Formel errechnete, weiß der Schriftsteller seit jeher. Die Dauerkarte kennt Ralf Koss noch als Abrissblock während der 1970er Jahre. Damals hielt er die Zebras als Teilnehmer im UEFA-Pokal für unabsteigbar. Er feierte die Erfolge vom Lienen- und Funkel-Fußball der 90er ebenso, wie er später skeptisch auf das Wirken von Walter Hellmich schaute. Nun erzählt er in der „Fußballfibel MSV Duisburg“ die berührende, oft komische und tief emotionale Geschichte seines Lebens mit dem Herzensverein. Seine Erlebnisse und Erinnerungen geben Duisburg und dem Ruhrgebiet Kontur. Ein Fußballbuch, das zum Portrait der Region wird.
 
Ralf Koss erfuhr schon als Kind bei Verwandtenbesuchen, wie wichtig Geschichten über den MSV für eine lebhafte Unterhaltung sind. Der Schriftsteller, Drehbuchautor und Journalist schreibt unter dem Pseudonym Kees Jaratz seit 14 Jahren den Zebrastreifenblog, der zu den renommiertesten deutschen Fußballblogs zählt. Neben seiner literarischen Arbeit beschäftigt er sich in Sachbüchern, Vorträgen und Bühnenprogrammen mit Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets. Seit mehreren Jahren leitet er Kulturprojekte für junge Duisburger.
 
Der Eintritt ist kostenlos!
 
Foto-Copyright: Marion Basteck
 
Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen

September 9 @ 20:00
20:00 — 22:00 (2h)

Halle

Bollwerk 107