TerrassenKultur (INDOOR): Dackelton trifft Bollwerk - Sinnfrei & Mokes & Heli Luna | Bollwerk 107

TerrassenKultur (INDOOR): Dackelton trifft Bollwerk – Sinnfrei & Mokes & Heli Luna

19:00 Uhr / Musik / Biergarten
 
ACHTUNG!!
Aufgrund der unsicheren Wetterprognose gehen wir heute in die Halle.
Bitte denkt daran, dass ihr dafür einen Nachweis über einen der 3 G’s benötigt!!

 
Normalerweise trifft sich die Familie des Plattenlabel Dackelton Records jeden Herbst gemeinsam mit dem Bollwerk 107 und veranstaltet ein Festival. Dabei treten an einem Abend diverse Newcomer, alte Hasen und lokale Bands aus dem Dunstkreis des Labels auf zwei Bühnen auf. Ein besonderer Programmpunkt ist das „Welpenschutzprogramm“, bei dem Nachwuchskünstler*innen Bühnenerfahrung sammeln können.
Das Dackelton Festival musste jedoch pandemiebedingt im letzten Jahr ausfallen und wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden können. Aber es gibt da eine andere Idee…
 
Nach Monaten voller Online-Events gibt es nun endlich wieder Konzerte, bei denen sich Künstler*innen und Publikum in die Augen blicken können. Unter dem Motto „Dackelton trifft Bollwerk“ erwecken beide gemeinsam mit Unterstützung des Landesmusikrats NRW die Bühne zu neuem Leben.
 
Beim zweiten Event der kleinen Konzertreihe „Dackelton trifft Bollwerk 107“ präsentieren sich wieder drei tolle Künstler*innen, die pandemiebedingt noch nie oder schon längere Zeit nicht mehr auftreten konnten.
 
Sinnfrei – das sind sechs Jungs und eine melodiöse Mixtur aus Ska, Punk und Rock’n’Roll. Mal Offbeat, mal Punkrock ins Gesicht! Volle Pulle Tanzmusik (bei diesem Mal im ), mit Texten zwischen Schwachsinn und dem Finger in der Wunde.
 
Mit ihrem Depressionismus zum Tanzen haben sich MOKES schnell einen Namen am Niederrhein gemacht. In ihren Songs verbinden sie Progressive-Rock mit Einflüssen aus Polka, spanischer Musik und Liedermacher-Folk. Die Texte sind eine ungewöhnliche Sammlung von Bestandsaufnahmen. Egal, ob alltägliche Begebenheiten oder skurrile Fiktionen, meistens bleiben diese ohne aufbauenden Charakter und entsprechen dem Gedanken, dass eigentlich alles schon zu spät ist.
 
Heli Luna ist eine 18-jährige Singer/Songwriterin aus Düsseldorf. Im Alter von 8 Jahren begann sie eigene Gedichte zu schreiben und im Alter von 12 Jahren eigene Klavierstücke zu komponieren. Bald trafen diese beiden Leidenschaften aufeinander, aus denen heute ihre Songs entstehen. Diese begleitet sie nicht nur auf dem Klavier, sondern greift auch zu (E-) Gitarre oder Ukulele, um ihre Lieder ins richtige Licht zu rücken. Heli Luna experimentiert gerne mit Genres und will sich gar nicht auf eines festlegen. Von ruhigem Pop bis Rock ist alles dabei.
 
Vorverkauf ab 10 Euro (zzgl. Gebühren) öffnet in Kürze!
 
Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und des Landesmusikrat NRW

August 28 @ 19:00
19:00 — 21:00 (2h)

Biergarten

Bollwerk 107

Tickets