TerrassenKultur: Butterwegge & Sinner | Bollwerk 107

TerrassenKultur: Butterwegge & Sinner

20 Uhr / Biergarten / Eintritt frei
 
Als Begründer des Alko-Pop, verfolgt Butterwegge die Philosophie, dass Musik und gesprochenes Wort untrennbar auf die Bühne gehören.
Der Ruhrpott Barde und ehemalige Wirt, quatscht mitten aus dem Leben und wurde unlängst von der Presse als moderner Juhnke geadelt.
Neben ehrlichen Songs, präsentiert der gebürtige Duisburger Anekdoten aus der Nacht, von der Kunst des richtigen Rausches, aus Ausnüchterungszellen, Tourbussen und natürlich vom Tresen.
 
Als Supportact wird Andre Sinner auftreten. Irgendwo zwischen Ruhrpott-Punk und irischen Trinkliedern angesiedelt, erzählt Andre Sinner von der Nacht, dem Leben im Moment, der Melancholie, der Liebe und der Wut. Ausgerüstet mit seiner Akustikgitarre, einem Blumenstrauß von eigenen Stücken, ausgewählten Coverversionen und einem nicht zu verkennenden Augenzwinkern, zeigt er mindestens so viele Facetten wie der gute Whisky den er trinkt. Seine Freunde nennen ihn liebevoll A.Si.
 
Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.

Juni 26 @ 20:00
20:00 — 23:00 (3h)

Biergarten, Kneipe

Bollwerk 107