TerrassenKultur: Bad Temper Joe & The Singer is Always late | Bollwerk 107

TerrassenKultur: Bad Temper Joe & The Singer is Always late

19:00 Uhr / Musik / Biergarten
 
Bad Temper Joe präsentiert sein brandneues Studioalbum „One Can
Wreck It All“. Die Kompositionen, allesamt vom ostwestfälischen
Bluesbarden höchstpersönlich verfasst, sind zeitgenössischer Blues in
Reinkultur. Auf „One Can Wreck It All“ zeigt BTJ sich als Songwriter mit
Fingerspitzengefühl – und als Performer, der eine unvergleichliche
Präsenz und Wirkung hat.
 
Wenn es um Blues in deutschen Landen geht, dann führt mittlerweile
kein Weg mehr am mürrischen Endzwanziger vorbei. Die deutsche
Fachpresse nennt ihn „einen der wirklich wichtigen Songwriter und
Gitarristen der deutschen Bluesszene“ (Wasser Prawda) und lobt
seinen „raue[n], kraftvolle[n] Gesang […] sowie dessen hervorragendes
Fingerpicking“ (Bluesnews). Auch international schlägt Bad Temper Joe
Wellen: als einziger europäischer Act im Finale der International Blues
Challenge 2020 in Memphis, USA.
 
The Singer Is Always Late, eine Band aus Mülheim an der Ruhr, die ausgefeilte Arrangements, dreistimmigen Satzgesang, schöne Lieder und eine ausgewogene Mischung aus Ernsthaftigkeit und Spaß auf der Bühne kombiniert. Dabei erzeugen die sieben Bandmitglieder einen unverkennbar gradlinigen Sound. Keine Samples, keine Effekte, kein Schnickschnack. Akustikgitarre, Piano, Schlagzeug, Kontrabass, Trompete und Saxophon sorgen für tanzbare, melodische und eingängige Harmonien. Dabei fließt die Grenze zwischen Singer/Songwriter-Folk und Rockmusik gewollt hin und her.
 
The Singer Is Always Late möchten sich bewusst nicht in einem Genre verorten, sondern spielen mit den Facetten der verschiedenen Stile. Wichtig ist dabei stets: Schön muss es sein, Spaß soll es machen!
Seit Herbst 2013 stehen TSIAL auf den Bühnen des Ruhrgebietes und des Rheinlandes, spielen auf Festivals, in Kulturzentren, Kneipen, Pubs und Bars. Im Frühjahr 2017 ist ein Live-Album erschienen. Im Herbst 2017 haben die Sieben im Tonstudio ihr erstes Album „Indian Summer“ aufgenommen, das im Frühling 2018 erschien. Im Frühjahr 2020 erschien das zweite Studioalbum „Stories Of The Spring“.
 
Foto-Copyright Bad Temper Joe: Fiona Thiele
 
Vorverkauf ab 8€ (zzgl. Gebühren).
 
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und Neustart Kultur.

Juli 9 @ 19:00
19:00 — 21:30 (2h 30′)

Biergarten

Bollwerk 107

Tickets