NEW.HEIMAT.SOUNDS.: Maria Basel & Florence Besch | Bollwerk 107

NEW.HEIMAT.SOUNDS.: Maria Basel & Florence Besch

ab 20:00 Uhr / Konzert / Halle
 
NEW.HEIMAT.SOUNDS. steht für Musikleidenschaft, jenseits kommerzieller Major-Label-Attitüde. Wir sind davon überzeugt, dass abseits des Mainstreams unglaublich vielfältige und interessante Musiker*innen und Bands mit Liebe und Hingabe das machen, was sie am besten können – Musik! Genau diese Bands möchten wir aufspüren, begleiten und supporten.
 
Seit der Corona-Pandemie können viele Bands und Musiker*innen nicht mehr live auf der Bühne spielen. Finanzielle Engpässe und einschränkende Hygieneauflagen haben dazu geführt, dass gerade lokale Bands und Newcomer nur schwer eine Auftrittsmöglichkeit finden. Bei der NEW.HEIMAT.SOUNDS. Clubtour 2022 wollen wir die Bands des Netzwerks wieder von der digitalen Bühne in die Veranstaltungshäuser und Clubs holen.
 
Melancholische Harmonien, flimmernde Loops und ausgefeilte Arrangements bilden die Basis von Maria Basels Sound. Auf ihrer im Frühling 2021 bei Listenrecords erschienenen Debut-EP bringt die Wuppertalerin ihre Stärken als klassisch ausgebildete Musikerin und ihre Vorlieben für elektronische Klänge, Jazz und RnB zusammen.
 
Neben ihr spielt Florence Besch. Softe Indie-Klänge begleiten ihr Plädoyer zur Selbstbestimmung, Mut und Unabhängigkeit. Ihre Debut-EP „Bye Bye Blinders“ erschien in diesem Jahr. „Meine Musik ist eine Klage an die lebenden Toten, eine Kampfansage an die Selbstanästhesie. Meine Gitarre begleitet mich auf diesen kleinen Reisen durch Gefühl und Leben“.
 
Der Eintritt ist frei!
 
Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem VUT West, NEW.HEIMAT.SOUNDS. und ist gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.
 

Juni 2 @ 20:00
20:00 — 22:00 (2h)

Halle

Bollwerk 107