Moerserei LIVE mit: Berthaju, Florence, Markus Grimm & Staubelephanten | Bollwerk 107

Moerserei LIVE mit: Berthaju, Florence, Markus Grimm & Staubelephanten

20:00 Uhr / Musik+Talk / Halle
 
Wie kommen Künstler*innen eigentlich zu ihren Ideen? Und was sind die Messages hinter ihren Liedern? Wir sprechen in einer neuen Folge der Moerserei live mit Musiker*innen über die Entstehungsprozesse ihrer Werke und hören uns natürlich auch einige Stücke an!
 
Line-up:
Staubelephanten
„Man nehme sich selbst, einen relativ großen Eimer, ein Kehrblech samt Besen, fege damit sämtliche Bruchstücke des bisherigen Lebens und dessen verpassten Chancen zusammen, schmelze all dies zusammen und gieße daraus ein Alter Ego namens Staubelephant.“
So und nicht anders klingt die Musik des im Ruhrpott aufgewachsenen einunddreißigjährigen Thüringers. In einer Zeit, in der immer noch in „gute“ und „schlechte“ Gefühle unterteilt wird, scheint es umso wichtiger, auch diesen gehör und Aufmerksamkeit zu schenken. Ganz nach dem Motto: „Einfach mal aushalten und schauen, was passiert.“ Die erste Studiosingle, welche in Zusammenarbeit mit Musiker und Produzent Aleg Ross entstanden ist, soll 2022 das Licht der Welt erblicken.
 
Markus Grimm
Für das Video zu seinem neuen Song „Flieg mit mir“ ist Markus wortwörtlich in die Luft gegangen. Das ganze Team vom Aeroclub Krefeld und die Crew von Flaggschifffilm aus Wesel haben den Dreh zum Song perfekt umgesetzt und so ein kleines Denkmal für den Segelflugsport gesetzt.
Die Standbeine des Künstlers vom Niederrhein sind vielzählig, so moderiert er ab September den „Starcook Podcast“ zu der von Johann Lafer präsentierten gleichnamigen App und kehrt für ein paar Projekte ins TV zurück, aber die Musik ist und bleibt die erste große Leidenschaft.
 
Florence
In Duisburg geboren und aufgewachsen kam Florence mit der hiesigen Musikszene in Kontakt und veröffentlichte im Frühjahr 2021 ihre erste Solo-Single. Eine starke Ausstrahlung trifft auf ausdrucksvolle Texte mit Ohrwurmfaktor. Hier wird deutschsprachiger Pop mit Urban Einflüssen und bewegendem Songwriting gepaart.
 
Berthaju
Ihre weiche Stimme gemischt mit Trap Beats kreiert einen ganz eigenen Sound, der sich dem Genre Pop- und Cloud-Trap zuordnen lässt. Nicht nur selbst geschriebene Texte und Melodien, sondern auch selbst produziert und gemixt. BERTHAJU findet Inspiration für ihre Songs in Hip Hop Beats, den aktuellsten Pop Songs von Lady Gaga bis Juice WRLD und bluesigen Gitarrenriffs.
 
Die gesamte Jugend von BERTHAJU drehte sich nur um Musik. In der Kleinstadt Bad Honnef baute sie sich ihrer eigenen Musikwelt auf. Angefangen vom Kinderchor bis zum Schreiben und Produzieren der ersten Songs mit anschließender Bandgründung OneTwo.
 
Mit der Single City gibt BERTHAJU ihr Debut. Der Cloud-Trap Song entstand im Sommer 2020 nach ihrem Abitur und soll das Gefühl von Freiheit und Unsicherheit widerspiegeln.
„Normalerweise ist die Zeit, nach der Schule die Zeit in der man freier denn je ist. Doch dieses Jahr war ich eingeschränkt wie nie zu vor, vielleicht auch gerade gut so wodurch mir mein Werdegang bezüglich der Musik klar geworden ist.“
City ist der Song bei dem man das Autoradio laut aufdreht und in Erinnerungen schwelgt.
 
Künstlerisch untermalt werden die Musikbeiträge von der Illustratorin Annika Demmer.
 
Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos!
 
Gefördert durch Soziokultur NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW

November 11 @ 20:00
20:00 — 22:00 (2h)

Halle

Bollwerk 107