Digital: TikTok und Instagram für Musiker*innen | Bollwerk 107

Digital: TikTok und Instagram für Musiker*innen

18-21 Uhr / Workshop / Livestream
 
Einführung in das digitale Musikmarketing – Instagram und TikTok
 
In diesem Workshop wird Steffen Geldner relevante Kanäle und Tools vorstellen, um erfolgreich digitales Musikmarketing zu betreiben: Instagram und TikTok.
 
Selbstvermarktung im Netz hat sich in den letzten Jahren grundsätzlich verändert. War es früher möglich, durch gute Inhalte schnell organisch zu wachsen, hat aufgrund der algorithmus- und datengetriebenen Plattformen das Marketing von Musikcontent stark an Komplexität zugenommen. In diesem Workshop soll den Teilnehmer*innen praxisnah vermittelt werden, welche Inhalte derzeit im Netz am besten funktionieren, wie sie am effektivsten eingesetzt werden können. Anhand von reellen Kampagnen des modernen Produktmanagements und digitalen Marketings soll den Teilnehmer*innen praxisnah vermittelt werden, wie sie ihre eigenen Projekte erfolgreicher umsetzen können.
 
Nach einer Einführung zu Grundlagen der Planung von digitalen Kampagnen wird mit Instagram beispielhaft erklärt, wie Algorithmen in den sozialen Medien funktionieren und wie Musikinhalte dementsprechend angepasst werden können. Wie finde ich die richtige Zielgruppe für mein Musikprojekt? Welche Daten kann ich an welchen Stellen sammeln? Wie nutze ich Hashtags? Welche Formate poste ich?
 
TikTok gehört seit geraumer Zeit zu den wichtigsten Tools im digitalen Marketing Mix von Künstler*innen und Labels: 80% der Tracks in den Spotify Viral Charts sind fast ausschließlich beeinflusst durch die Plattform und der starken Verbindung zur Musik. Im deutschsprachigen Raum sind Nutzer*innen aus der Musikbranche noch zurückhaltend und die Plattform polarisiert. Zu unrecht ist TikTok immer noch verschrien als Plattform für Jugendliche, auf der lustige Videos hochgeladen werden. Dies ist keineswegs der Fall, mittlerweile finden alle musikalischen Nischen und Altersgruppen erfolgreich bei TikTok statt.
 
Nach einer Einführung zum TikTok Algorithmus geht Steffen auf die Verbindung zwischen TikTok und Musik ein und spricht u.a. über die Sounds- und Artist Page, Playlists und Targeting. In diesem Workshop soll den Teilnehmer*innen ebenfalls praxisnah vermittelt werden, welche Inhalte derzeit bei TikTok am besten funktionieren und wie sie am effektivsten eingesetzt werden können. Reichweitensteigerung, Hashtags und Analytics sind ebenfalls Teil dieses Workshops. Ein essentieller Teil des Vortrags besteht aus der Vorstellung von Best Practices aus verschiedensten musikalischen Nischen.
 
Zielgruppe des Workshops: Marketing-Anfänger*innen, Musikschaffende, Musiker*innen aus den Bereichen Pop, Jazz oder Klassik. Tiefgründiges Wissen im Bereich (Online-) Marketing oder Webtechnologien ist nicht erforderlich. Jedoch sind allgemeine Informationen nicht Teil des Workshops, es wird z.B. nicht erklärt, wie Profile aufgebaut sind oder wie die App grundlegend funktioniert. Dieses Wissen setzen wir voraus.
 
Dozenteninfos:
Steffen Geldner ist Gründer von BERMVDA, einem Kollektiv für Talent, Musik und Marketing. In diesem Rahmen kümmert er sich um das Management von Musiker*innen und Influencer*innen und betreibt das Label antischlager und das antischlager Studio in Wien. Zudem berät er Kreativschaffende im Bereich des digitalen Marketings. Er ist außerdem Dozent an Hochschulen in Deutschland, Europa und den USA, sein Schwerpunkt liegt auf digitalem Musikmarketing. Zudem gibt er Social Media Workshops – immer mit dem Fokus auf die Musikbranche. An der Popakademie Baden-Württemberg war er sechs Jahre lang als Projektmanager für digitale Innovation tätig und hat dort u.a. das Curriculum mit dem digitalen Schwerpunkt weiterentwickelt. Gemeinsam mit Kim Hoss veröffentlicht er den Podcast “So ist das Leben”.
 
Anmeldungen über:
https://www.create-music.info/workshop/tiktok-und-instagram-fuer-musikerinnen/

 
Im Anschluss wird ein Zoom Link versendet.
 
Der Workshop ist kostenfrei.
 
Gefördert von create music NRW.

März 10 @ 18:00
18:00 — 21:00 (3h)

Livestream

Bollwerk 107, create music