Quasilectric Festival 2018 | Bollwerk 107

Quasilectric Festival 2018

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hält das niederrheinische Plattenlabel Quasilectric am Quasilectric Festival fest und geht in die zweite Runde.

7 Bands auf 2 Bühnen. Draußen kalt und nass, drinnen heiß und feuchtfröhlich. Diesmal dabei:


THE FOUS aus Dinslaken. Die junge Indie Rock Band hat bisher zwei EPs in Eigenregie veröffentlicht und ist nun Teil der Quasilectric-Familie. Hinter internationaler Konkurrenz müssen sich diese Jungs definitiv nicht verstecken.

Hinter KASSIOPEIA verbirgt sich die Krefelder Sängerin Lina Farah. Auf unterschiedlichste Weise präsentiert sie ihre zarten, aber progressiven Songs, meistens als Duo mit Piano und Drums. Rockig wurde es auf dem Album ‚Cyclone‘, welches 2015 auf Quasilectric erschien. Beim Festival ist sie nun solo zu hören und sorgt für Gänsehaut.

FOOLS ERRANT haben bereits drei Alben mit Quasilectric veröffentlicht, ein weiteres steht bevor. Die Band spielte große Konzerte im In- und Ausland, ein Highlight war aber sicherlich ihr Auftritt auf der „WDR2 für eine Stadt“-Bühne in 2015, als sie von den Hörern dorthin gewählt wurden. Ausverkaufte Konzerte in ihrer Heimatstadt Duisburg sind ein weiterer Beweis für ihre Live-Qualitäten.

UND WIEDER OKTOBER werden zwar als Kölner Band gehandelt, aber ihr Sänger Marc ist waschechter Moerser. Auch in diesem Jahr lässt es sich das Sextett nicht nehmen, in seiner Heimatstadt zu spielen. Schöner Pop mit Cello und Geige ist ihr Markenzeichen, das ihnen sogar eine Gastrolle in der Serie Pastewka verschafft hat. Ihre neue EP „Superheld“ ist somit der Soundtrack zur aktuellen Staffel der Comedy-Serie.

Als Ersatz für die SOECKERS wird euch BANQUO bestens unterhalten:

BANQUO verstehen es, schwebende atmosphärische Sounds mit poppigen, energiegeladenen Refrains in düster anmutenden Rock Songs zu paaren. Das beweisen sie gekonnt auf ihrer EP ‚Humaniac‘, welche ganz frisch erst kürzlich auf Quasilectric erschien.

 

WAS WENNS REGNET sind seit vielen Jahren eine feste Größe in Moers. Auf dem Quasilectric Festival spielen sie eins von nur zwei Konzerten in 2018. Ihre Texte handeln von den Pleiten und Pannen, den schönen und schlechten Seiten des Lebens dieser stinknormalen Typen. Wen wundert’s, dass man sich als Zuhörer da gelegentlich auch selbst wiederfindet?

Richtig Laut wird es mit EL POSTRE. Die Heavy Metal-Malocher sind eindeutig Kinder des Ruhrgebiets. Von schwerer Arbeit auf dem Pütt inspiriert, bilden ihre in Hip Hop verpackten Texte den nötigen Kontrast, um amtlichen Crossover abzuliefern. Mehr als 20 Jahre sind die Kamp-Lintforter schon am Start, selbst im WDR Rockpalast haben sie in dieser langen Zeit gerockt.

19:00 Uhr / Einlass: 18:30 Uhr / Konzert + Kneipe / Halle / VVK: 12,- € (zzgl. Geb.)

Tickets

Quasilectric Festival 2018
17.11.2018, 20:00 Uhr
From €14,20

 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort