ASYLAND | Bollwerk 107

ASYLAND

FR 17.05.2019 / 20:00 Uhr / Halle / Eintritt frei!

In unserer kleinen Reihe „Artmigration“ zeigen wir zum Auftakt den sehenswerten Dokumentarfilm von Cagdas Yügsel, der in einfachen Bildern und klaren Worten Einblicke in die verschiedenen Schicksale und Lebensläufe von Geflüchteten vermittelt, die irgendwann in Deutschland gelandet sind und sich hier Schutz, Arbeit und vielleicht eine Zukunft erhoffen.
„ASYLAND unterscheidet sich von vielen anderen Dokumentationen. Denn in diesem Film wird mit den Geflüchteten gesprochen – und nicht über sie“ (WDR)

Die Reihe Artmigration wird gefördert durch: LAG Soziokultur NRW und Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW