Lichtkunst Moers

Lichtgraffiti 2

Die Farbe kommt hier nicht aus der Dose, sondern aus der Taschenlampe und die anschließenden Bilder sind auf Fotos für die Nachwelt gebannt. Wir gehen raus auf das Gelände des Bollwerks, experimentieren fotografisch, beziehen bei den Bildern die Location mit ein und geben Objekten einen neuen Anstrich.

Dozenten: Fotografin Lena Kirchner und Lichtkünstlerin Annika Demmer

#Lichtkunstmoers Anfang Sept.Graffiti gehört ins Stadtbild- Kunst umsonst und draußen- nur leider nicht immer von allen gerne gesehen. Mit Licht gemalt und mit der Kamera verewigt, verzieren wir Moers. Ein neuer Blick auf deine Stadt gibt es dann ab dem 4.09 auf Instagramm und Facebook.

Workshops:

Sa. 14.10. // 19:00 – 22:00 Uhr

Anmeldung per Mail oder Whats app: annika.demmer@bollwerk107.de
0157-50345322

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/09/LG2-300x200.jpghttp://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/09/LG1-300x200.jpg

Tag Tool

Das Tagtool ist ein Open Source-Werkzeug, mit dem es möglich ist, Zeichnungen und ihre Animationen für eine Live Performance Situation zu erstellen. Digitale Graffitis werden über einen Beamer projiziert und auch animiert. Dabei erfolgt alles ohne vorgefertige Effekte und Animationen live!

Wir zeigen dir, wie du Lichtbilder deiner Partys und Gigs kreativ animierst.

Workshops:

Sa. 23.09. // 11:00 Uhr

Sa. 16.12. & So. 17.12. // 11:00 Uhr

Anmeldung per Email oder Whatsapp: annika.demmer@bollwerk107.de
0157-50345322

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/09/IMG_1739-300x200.jpghttp://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/09/tagtool2-300x200.jpg

_________________________________________________________________________________________________________________________

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_2510-567x378.jpg

Projektleiterin: Annika Demmer

Ich bin Annika Demmer, Illustratorin, Graphic Recorderin und Lichtkünstlerin. Für mich ist Illustration Handwerk – im wörtlichen Sinn. Ich arbeite mit meinen Händen und mit vielen unterschiedlichen Materialien. Es sind Arbeiten zum Anfassen in einer digitalen Welt. Mir ist es wichtig, mit wachem Blick an meine Projekte heranzugehen. Jedes hat eine Botschaft, für die ich das passende Material und eine eigene Arbeitsweise finden möchte. Zudem arbeite ich im Bereich Lichtgraffiti mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen und versuche meine Begeisterung und Fähigkeiten zu vermitteln.

Ich habe mein Diplom für Illustration an der ecosign Akademie für Gestaltung in Köln bekommen. Studienbegleitend habe ich angefangen, als Graphic Recorderin auf Konferenzen und Tagungen zu arbeiten.