Dein Raum

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/02/Freiraum-Kopie-300x200.jpg

Der Freiraum

Der Freiraum ist dein Raum. Hier kannst du dich austoben, einen spontane Session mit deinen Bandkollegen machen, dein Instrument heiß laufen lassen und andere musikalische Experminente machen.
Regelmäßig bieten wir dir in diesem Rahmen Workshops zum Thema Musik, Band, Songwriting, Bandarrangements, Recording etc. an. Die Voraussetzungen mitzumachen sind einfach: Interesse am Musikmachen!

Kontakt: freiraum@bollwerk107.de

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/02/JamSession-Kopie-300x200.jpg

Die Jam Session

Du singst oder spielst ein Instrument und hast Lust, einmal im Monat mit anderen Musikern einfach ein bisschen zu jammen, ganz ungezwungen und ohne große Vorbereitung? Dann komm doch mal zur Jam Session, die an jedem dritten Freitag eines Monats in der Bollwerk-Kneipe stattfindet. Hier triffst du andere Musiker und hast garantiert jede Menge Spaß! In der Regel gibt es eine Opener-Formation, die das Eis bricht und dann entwickelt sich der Abend ganz nach euren musikalischen Vorlieben.
Auch als ganz normaler Kneipengast ohne Instrument und Mitmach-Ambitionen bist du hier sehr herzlich willkommen!

An jedem dritten Freitag eines Monats, 20:00 Uhr, Kneipe

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/02/JazzSession-Kopie-300x200.jpg

Die Jazz Session

Der Verein JazzAktiv lädt an jedem dritten Donnerstag im Monat alle zur Session mit Swing, Blues, Latin uvm. In die Bollwerk-Kneipe ein. Bring dein Instrument oder deine Stimme mit  und mach einfach mit! Eine Opener Formation macht den Einstieg in den Abend und ab dann ist die Session eröffnet!

Auch als ganz normaler Kneipengast ohne Instrument und Mitmach-Ambitionen bist du hier sehr herzlich willkommen!

An jedem dritten Donnerstag eines Monats, 20:00 Uhr, Kneipe

 

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/02/Poetry-Slam-Kopie-300x200.jpg

Der Poetry Slam

Du schreibst eigene Texte, die du gerne selbst einmal vortragen würdest? Beim Poetry-Slam gibt es nur wenige Regeln: Du hast 6 Minuten Zeit und darfst außer deinem Manuskript keinerlei Hilfsmittelbenutzen. Ansonsten ist erlaubt, was gefällt: Prosa, Lyrik, Rap… Du hast 6 Minuten Zeit, die Zuschauer von deiner Performance zu überzeugen, dann stimmt die Publikumsjury darüber ab. Was nach einem gnadenlosen Battle klingt, ist in Wahrheit eine unwiderstehliche Mischung aus Lesung, Performance und Popkultur, verpackt in ein mitreißendes Fest rund um das gesprochene Wort!
Der Poetry Slam findet im monatlichen Wechsel mit dem Song Slam in der Kneipe statt und wird moderiert von Christine Brinkmann und Markim Pause.

Slam Poet_innen wenden sich an info@poesieschlacht.de

http://bollwerk107.de/wp-content/uploads/2017/02/Song-Slam-Kopie-300x200.jpg

Der Song Slam

Du schreibst eigene Songs, die du gerne in einem netten, kleinen öffentlichen Rahmen präsentieren möchtest? Dann mach doch mit beim Song Slam! Zugegebenermaßen ist der Wettbewerb hart: Die Regeln folgen der Tradition des Poetry Slam: jeder Musiker, jede Musikerin versucht, mit selbstgeschriebenen Liedern in begrenzter Zeit die Herzen des Publikums zu erobern. Eine Publikumsjury verteilt Noten für jeden Auftritt und stellt sich so über mehrere Runden ihr Lieblingskonzert selbst zusammen.
Der Song Slam findet im monatlichen Wechsel mit dem Poetry Slam in der Kneipe statt und wird moderiert von Christine Brinkmann und Helge Goldschläger.

 
Slam Poet_innen wenden sich an info@poesieschlacht.de