HTML-Head: Jugend-Kulturzentrum Bollwerk107

Elvellon CD Release

Am 01. September werden ELVELLON ihr Debut-Album „UNTIL DAWN“ zum ersten Mal im Rahmen eines exklusiven Konzerts in voller Länge präsentieren. Unterstütz werden sie dabei neben einigen Gastmusikern von den Bands Aeranea (Gothic/Doom Metal aus Oberhausen) und Hydra (Female Fronted Melodic Metal aus Regensburg).
Als besonderes Highlight wird einen aufwändigen Live-Mitschnitt der kompletten Show auf Video aufgezeichnet.

ELVELLON  (Symphonic Metal aus Moers)
Facebook: https://www.facebook.com/ElvellonBand/

Seit seiner Gründung anno 2010 trägt das Newcomer-Quintett frischen Wind in die Szene und weiß sowohl Fans als auch Fachpresse mit seiner Melange aus knackigen Gitarren, treibenden Drums und orchestralem Bombast zu begeistern: So wurde der blutjunge Fünfer schon früh ausnehmend wohlwollend von renommierten Magazinen wie dem Orkus und dem Sonic Seducer erwähnt und vom Metal Hammer gar als „Helden von morgen“ betitelt. Dass jede einzelne Vorschusslorbeere ihre Berechtigung besaß, bewiesen erstmalig die beiden Online-Singles `Oraculum´ (2013) und `Born From Hope´ (2015), dessen von Mirko Witzki (Any Given Day, Caliban, Deadlock u.a.) produzierter Videoclip auf YouTube bereits innerhalb eines Jahres an der Eine-Million-View-Marke kratzte. Ihren ersten Meilenstein setzte die Combo 2015 mit der Veröffentlichung der in Eigenregie unter der professionellen Leitung ihres Tontempel-erfahrenen Gitarristen Gilbert Gelsdorf aufgenommenen 5-Track-EP „Spellbound“, die abermals frenetische Beifallsbekundungen der Musikkritiker nach sich zog, auch über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus. Live treffen Elvellon mit ihrer Verbindung aus magisch-mitreißender Klangmalerei und dem kraftvollen, glockenhellen Organ ihrer begnadeten Frontfrau Nele ebenfalls punktgenau ins Schwarze, sodass sich in der jüngeren Vergangenheit vielfältige Möglichkeiten auftaten, die Zuhörerscharen in die zauberhaften Dimensionen ihrer schillernden Fantasiewelten zu entführen – vom Autumn-Moon-Festival und Dong Open Air bis zum weitbekannten M’era Luna.
Nun ist der erste Plattenvertrag beim aufstrebenden Jung-Label Reaper Entertainment unterschrieben und sämtliche Weichen für den Frontalangriff sind gestellt.

 

Support:

AERANEA (Gothic/Doom Metal aus Oberhausen)

Facebook: https://www.facebook.com/aeranea/

Aeranea gewannen den europäische „FemME Battles 2017“ und veröffentlichte ihre neueste EP „The DemonsInside“ auf dem berühmten „Female Metal Event“ in den Niederlanden. In den nächsten Monaten werden sie Bands wie „Blackbriar“, „Phantom Elite“ oder „Angel Nation“ live unterstützen.  Aeranea erzählt die Geschichte einer verlorenen Welt. Düster, melancholisch, Trauer tragend – und doch mächtig und erhaben. Gegründet von Christopher F. Kassad 2012, nutzt die Band um Frontfrau Lilly Seth vorwiegend Elemente aus Doom und Gothic Metal, um ihren eigenen Sound zu formen – mal langsam, mal schnell, mal laut, mal leise, immer authentisch. Das erste Mal sorgte das Quartett aus Essen mit ihrer Debüt-CD „As The Sun Died“ für Aufsehen, Shows u.a. als Support für „Fates Warning“ folgten. Nach einer ausgedehnten Tour mit der NDH-Band “Stahlmann” und der Veröffentlichung ihrer EP „The Fading Ones“ im August 2016 waren sie Teil von Festivals wie „Voices Of The Succubi“ auf Malta mit“ Martyrium „, dem Metal Invasion Festival mit „Kissin ‚Dynamite“ oder dem „Field Invasion Festival“ mit Debauchery.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=XCskwhS1U68

HYDRA (Female Fronted Melodic Metal aus Regensburg)
Facebook: https://www.facebook.com/OfficialHydra/

Vielseitig, wie die unterschiedlichen Köpfe einer HYDRA präsentiert sich die gleichnamige Metal-Formation aus Regensburg. Bewusst werden in den einzelnen Songs des Erstlings „Malachite Skies“ Gegensätze geschaffen: Rauer Metal trifft auf weiche, märchenhafte Orchesterelemente und hinreißende Melodien. Sopranistin Lisa bringt ihre leicht anmutende, ätherische Stimme in das musikalische Gesamtbild
mit ein und charakterisiert die Band mit eingängigen Melodien. Als Highlight ihrer ersten CD gastieren unter anderem Liv Kristine (Ex- Leaves ́ Eyes).
Die Songs auf ihrem aktuellen Album Solar Empire (erschienen Dezember 2016) bedeuten einen großen Fortschritt auf musikalischer Ebene. Lyrisch basiert es auf einer Kurzgeschichte welche speziell für dieses Album von Sängerin Lisa verfasst wurde. Ein Musikvideo zu dem Song “Between Two Worlds” ist bereits seit September online zu sehen.
Seit dem Sommer 2015 hat die Band mehrere dutzend Shows in 7 verschiedenen Ländern Europas gespielt.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=z33pJuSSScE

20:00 / Konzert / VVK: 9,- (zzgl. Geb.)